Alle Zähne fehlen

Der Verlust von Zähnen ist ein schwerwiegendes, schlimmes Ereignis.

Teile unseres Körpers gehen verloren. Wenn alle Zähne fehlen, blieb früher nur eine herausnehmbare Prothese als Versorgung übrig. Damit geht aber nicht nur ein großes Stück Lebensqualität  verloren.

Eine Prothese liegt über einfache Haft-, im günstigsten Fall über Saugeffekte auf der Schleimhaut auf. Einen absolut sicheren, festen Halt kann sie daher kaum haben. Deshalb kann das Kauen mit einer Prothese mitunter sehr schwierig sein.

Die für die Haftung der Prothese notwendige Bedeckung des Gaumens im Oberkiefer beeinträchtigt zudem das Geschmacksempfinden, da auch die Geschmacksknospen mit abgedeckt werden. Oftmals leiden Patienten zudem unter Würgereizen.
Magen-Darmerkrankungen und einseitige Ernährung sind mögliche Folgen. Ein Essen in Gesellschaft kann zum Problem werden.

Prothesen vermeiden

Mit Zahnimplantaten ist heute eine festsitzende und natürlich aussehende Versorgung möglich.

Aufgrund der von uns verwandten Implantatsysteme sind wir in der Lage, selbst schwierigste Fallgestaltungen trotz ausgeprägtem Knochenabbau mit festsitzendem implantatgetragenem Zahnersatz zu versorgen. Knochentransplantationen aus dem Becken sind insoweit nicht notwendig.

Bereits einen Tag nach dem Einsetzen der Zahnimplantate wird eine festsitzendende provisorische Brückenversorgung eingesetzt. Allerdings darf damit in den ersten 6 Wochen nur weiche Nahrung gegessen werden. Danach kann die Belastung langsam gesteigert werden.

Diese vorübergehenden Einschränkungen werden jedoch belohnt: Die endgültige Versorgung mit einer vollkeramischen Brücke kann je nach dem individuellen Heilungsverlauf ab ca. 12 Wochen nach der Implantation erfolgen.


Zahnarztpraxis
Dr. Martin Schweppe
Königstr. 15
D- 48291 Telgte
Tel 02504 2111
Montag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch
08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 19:00 Uhr
Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
Weitere Informationen zu unseren Sprechzeiten finden Sie hier:

Schnell, einfach & unkompliziert: telefonisch

02504 2111

oder online

Zentrum fuer BASAL-Implantologie

BASAL-Implantologie
neuer Knochen aus körpereigenen Resourcen

Dr. Martin Schweppe
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis.
Ihr Dr. Martin Schweppe & Team

Patienten, die für eine Behandlung von weiter anreisen, sollten die Gelegenheit nutzen, um die schönen Seiten Westfalens kennen zu lernen. Ein paar Bilder geben Ihnen einen Eindruck unserer Region.