Alle Zähne fehlen

Der Verlust von Zähnen ist ein schlimmes Ereignis. Wie bei einem Dominoeffekt war früher weiterer Zahnverlust vorprogrammiert. Wenn alle Zähne fehlen, konnte man nur noch eine herausnehmbare
Prothese anfertigen.
Eingeschränkte Kaumöglichkeit, verminderter Geschmackssinn, schlechter Halt, fortschreitender Knochenabbau verbunden mit der Veränderung der Gesichtszüge, Würgereiz sind nur einige Probleme, die mit einer Prothesenversorgung einhergehen können und die Lebensfreude und -qualität herabsetzen.

Zahnimplantate mit einer festen Vollkeramik-Brückenversorgung können es Ihnen ermöglichen, wieder wie mit eigenen Zähnen zu kauen und zu leben. Dabei lassen sich die Vollkeramik-Versorgungen wie natürliche Zähne gestalten.
Eine solche Versorgung ist auch bei stark ausgeprägtem Kieferknochenabbau und Knochenschwund möglich. Durch spezielle Implantationsverfahren (Basal-Implantologie) und Implantate (BOI-Implantate, Diskimplantate) können aufwendige Knochentransplantationen vermieden werden


Zahnarztpraxis
Dr. Martin Schweppe
Königstr. 15
D- 48291 Telgte
Tel 02504 2111
Montag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch
08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 19:00 Uhr
Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
Weitere Informationen zu unseren Sprechzeiten finden Sie hier:

Schnell, einfach & unkompliziert: telefonisch

02504 2111

oder online

Zentrum fuer BASAL-Implantologie

BASAL-Implantologie
neuer Knochen aus körpereigenen Resourcen

Dr. Martin Schweppe
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis.
Ihr Dr. Martin Schweppe & Team

Patienten, die für eine Behandlung von weiter anreisen, sollten die Gelegenheit nutzen, um die schönen Seiten Westfalens kennen zu lernen. Ein paar Bilder geben Ihnen einen Eindruck unserer Region.