Wenn Parodontose das Leben schwer macht…

Wenn der Zahnhalteapparat durch Parodontose geschwächt ist, kommt es zu Zahnlockerungen, was letztendlich zum Verlust eines Zahnes oder mehrerer Zähne führt. Fehlen Zähne, so werden die verbliebenen Zähne zwangsläufig vermehrt belastet. Brückenpfeiler müssen erhöhte Kaukräfte aufnehmen, die vorher auf mehrere Zähne verteilt wurden. Dies wiederum führt zu einer weiteren Lockerung der Zähne usw. usw. … Einer solchen Kettenreaktion können Implantate entgegenwirken.

Dank des Einsatzes von Implantaten ist es in vielen Fällen wieder möglich, festsitzenden Zahnersatz im Patientenmunde zu integrieren. Festsitzender Zahnersatz ist von der Belastungsfähigkeit in aller Regel dem herausnehmbaren Zahnersatz überlegen. Er führt zu weniger Fremdmaterial in der Mundhöhle, somit zu deutlich erhöhtem Tragekomfort und zu glatteren, besserer Hygiene zugänglichen Strukturen.

Veröffentlicht unter Aktuell

Zahnarztpraxis
Dr. Martin Schweppe
Königstr. 15
D- 48291 Telgte
Tel 02504 2111
Montag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch
08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 19:00 Uhr
Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
Weitere Informationen zu unseren Sprechzeiten finden Sie hier:

Schnell, einfach & unkompliziert: telefonisch

02504 2111

oder online

Zentrum fuer BASAL-Implantologie

BASAL-Implantologie
neuer Knochen aus körpereigenen Resourcen

Dr. Martin Schweppe
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis.
Ihr Dr. Martin Schweppe & Team

Patienten, die für eine Behandlung von weiter anreisen, sollten die Gelegenheit nutzen, um die schönen Seiten Westfalens kennen zu lernen. Ein paar Bilder geben Ihnen einen Eindruck unserer Region.