BOI-Implantate nach Brücke

Geben Sie bitte unten Ihren Beitrag zum Thema ein
Vielen Dank.

Georg am 14.05.2007:

1. Ich habe im Oberkeife links seit 15 Jahren eine Brücke, die auf 4 und 6 als Pfeiler auflag. 5 fehlt und auf Position 7 ist ein "Rucksack" angehängt. Mein Zahnarzt sagte, der Oberkiefer sei nur noch 3,5 mm hoch und für Implantate nicht mehr ausreichend. Er schlägt eine Teilprothese vor.
Gibt es andere Möglichkeiten?
Wie ist die Mindesthöhe für BOI-Implantate?

2. Eigenen sich BOI-Implantate auch als Ersatz für WSR Zähne oder ist hier generell zu wenig Knochensubstanz vorhanden?

Vielen Dank für die Mühe
G.W:

am 20.05.2007:

Hallo Georg,
3,5 mm sind in der Regel genug für BOI-Implantate.

Die Knochenhöhe ist unabhängig davon, ob es sich um einen WSR Zahn handelt oder nicht (vorausgesetzt die WSR ist ausgeheilt).

Gruß Dr. Schweppe
Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen:
Name:

E-Mail:

Beitrag /
Frage

Visuelle Besttigung | BOI-Implantate *Freigabecode


Mit Absenden des Formulars habe ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.